BSC

Bremer Spirituosen Contor

Neu:GUNROOM – Original Navy Spirits

Neu:GUNROOM – Original Navy Spirits

Ankündigung der Markteinführung von „GUNROOM – Original Navy Spirits“ durch den BSC

Gunroom Range
Gunroom Range

Rum und Gin nach Navy Tradition

 

Bremen, 08. September 2015. Die Segel sind gesetzt! Gunroom Original Navy Spirits sind Anfang September auch in deutschen Häfen eingetroffen. Die Qualitäten von Gunroom werden hierbei in kleinsten Chargen nach alten Navy Traditionen hergestellt. Mit dem Gunroom Navy Rum, dem Gunroom Navy Gin und Gunroom London Dry Gin platziert sich das junge Unternehmen im Bereich der Premium-Spirituosen und setzt neue Akzente. Der Vertrieb erfolgt über das Bremer Spirituosen Contor.

Gunroom Navy Rum

Als die Westindischen Inseln ein begehrtes Ziel der Navy wurden, eroberte Rum recht schnell die Fässer der Schiffe. Durch das Auffüllen mit den heimischen Rumsorten in den jeweiligen Häfen entstand der berühmte Navy Rum Blend. Mit dem Gunroom Navy Rum wurde eine solche klassische Komposition aus Rumsorten von Jamaika, Guyana, Barbados und Trinidad kreiert, die mit einer kraftvollen Alkoholstärke von 65% abgefüllt wurde. Ein hoher Anteil an Pot Still Rum sorgt für einen schweren Körper und einen komplexen, vollmundigen Charakter.

Gunroom Navy Gin& Gunroom London Dry Gin

Der Gunroom Gin wurde nach einem alten Rezept mit 12 Botanicals in London destilliert und anschließend für 45-60 Tage in ehemaligen Whiskyfässern gelagert. Diese Kombination aus modernster Brennkunst, überlieferten Rezepten und traditioneller Lagerung in Fässern, wie damals an Bord der Royal Navy, resultiert in einem aromatischen Gin, welcher als Navy Gin mit 57% Vol. und als London Dry Gin mit 43% Vol. erhältlich ist.

Eine Besonderheit der Gunroom Navy Spirits ist neben der Fassreifung die hohe Alkoholstärke, welche als „Gunpowder Proof“ bezeichnet wird. Da der Seemann schon damals ein anspruchsvoller Trinker war, wurde zur Qualitätskontrolle eine einfache Methode eingeführt. Um zu prüfen ob der Gin oder Rum mit voller Stärke abgefüllt worden war, wurde dieser mit Schießpulver vermischt. Wenn es sich noch entzündete, war dieser „Gunpowder Proof“ und hatte somit mindestens 57% Alkoholstärke. Entzündete sich das Schwarzpulver nicht mehr, war der Inhalt des Fasses mit Wasser heruntergesetzt und somit minderwertig.

Hintergrund

Hinter dem Projekt Gunroom steckt die junge Schwedische Firma Integrity Spirits, welche auf dem deutschen Markt mit dem Bio-Vodka Pure Green bereits Erfolge feiern konnte.

Erhältlich sind die Gunroom Original Navy Spirits ab Anfang September 2015. Ebenfalls können die Abfüllungen auf dem diesjährigen Bar Convent in Berlin verkostet werden.

Neu: FUJIKAI 10 YEARS – JAPANESE SINGLE MALT

Neu: FUJIKAI 10 YEARS – JAPANESE SINGLE MALT

FUJIKAI 10 YEARS – JAPANESE SINGLE MALT jetzt in Deutschland erhältlich

Trotz der Knappheit bei japanischem Whisky freut sich das Bremer Spirituosen Contor das Erscheinen der neuen, streng limitierten Abfüllung FUJIKAI 10 JAHRE bekanntzugeben. Hergestellt wurde der Whisky in der 1952 gegründeten MONDE SHUZO Brennerei, welche in Fuefuki, in der Yamanashi Präfektur beheimatet ist. Der Name der Abfüllung ist eine Kombination aus „FUJI“, dem nahe der Brennerei gelegenen Berges und „KAI“, dem alten Namen der Yamanashi Präfektur.

FUJIKAI 10 YEARS – JAPANESE SINGLE MALT
FUJIKAI 10 YEARS – JAPANESE SINGLE MALT

FUJIKAI 10 Jahre ist ein großartiger japanischer Single Malt der mit 43% Vol. und in traditionellen 500 ml Flaschen abgefüllt wurde. Der Whisky lagerte für mindestens 10 Jahre in ehemaligen Bourbon Fässern um seine Reife zu erlangen. FUJIKAI 10 Jahre ist für den deutschen Markt auf 900 Flaschen limitiert und ab Anfang September erhältlich.

Weltweit gibt es nicht mehr als 8.500 Flaschen.

 

Tasting Notes (vom Hersteller):

Farbe:                  Dunkles Bernstein

Nase:    Zuerst entwickelt sich das feine Aroma von Torf, um jedoch sogleich einer vollen, aromatischen Vanillenote Platz zu geben.

Gaumen:            Trocken und kraftvolle Holznoten. Aromen von Veilchen, Hauch von Leder und Tabak-Blättern.

Nachklang:              Ein langer, eleganter Abklang mit einer wunderbaren, trockenen Süße.

Neue Single Grain Whiskys

Old Particular Grain Whisky

DOUGLAS LAING’S OLD PARTICULAR SINGLE GRAIN

Eine Auswahl von Whisky Einzelfassabfüllungen der besten Grain Brennereien Schottlands.

Glasgow/Bremen, 24.08.2015. Douglas Laing & Co, einer der führenden Lieferanten und Hersteller der besten schottischen Whiskys und der deutsche Generalimporteur, das Bremer Spirituosen Contor, geben heute das Eintreffen der neuen Old Particular Single Grain Einzelfassabfüllungen bekannt.

Die Old Particular Reihe – eine „besondere“ einzigartige Serie von persönlich handverlesenen, gereiften Whiskys aus ganz Schottland – wurde mit großem Erfolg im Jahre 2013 ins Leben gerufen. Bisher war die preisgekrönte Old Particular Reihe den Single Malt Whiskys vorbehalten, doch nun haben auch die feinsten, seltenen Single Grain Whiskys Einzug ins Portfolio erhalten.

Für die ersten Abfüllungen der Old Particular Single Grain Reihe wurden Cameronbridge 25 Jahre, Girvan 25 Jahre, North British 21 Jahre und Strathclyde 27 Jahre ausgewählt. Ein hervorragendes Portfolio von gereiften Whiskys, die Fred Laing, Geschäftsführer des Familienunternehmens, in weiser Voraussicht zurückgehalten hatte.

Jede Abfüllung wurde aus einem einzelnen Fass entnommen und ohne Farbstoffe oder Kältefiltrierung mit hoher Alkoholstärke von 50,9% bis 61,3% abgefüllt. Damit bewegen sich auch die neuen Abfüllungen auf einer Linie mit der Firmenphilosophie von Douglas Laing: Whisky „so natürlich wie möglich“ abzufüllen. Auch wenn dies in der heutigen Zeit alles andere als massenkompatibel ist, so glaubt die Firma doch fest daran, dass die natürlichen vorhandenen Öle, Fette und Enzyme ihren wichtigen und einzigartigen Anteil am Geruch, Geschmack und Mundgefühl des Whiskys haben.

Fred Laing sagt hierzu: „Über die letzten 5-6 Jahre haben wir immer wieder die Malt Liebhaber von der überraschenden Qualität alter Grain Scotch Whiskys überzeugen können und wurden mit einem nachhaltigen Wachstum belohnt. Nun denken wir, es ist Zeit dieser lange unterbewerteten Kategorie eine größere Ehre zukommen zu lassen. Künftig werden wir alte, seltene Bestände von verschiedenen Grain Whiskys in unserer Vorzeige-Reihe Old Particular veröffentlichen – in einem neuen Gewand, der sie klar von den Malt Whiskys differenziert und dennoch den Grundton und den Wiedererkennungswert der Marke erhält.“

Die ersten Abfüllungen der Old Particular Single Grains werden ab Ende August im ausgewählten Spirituosen-Fachhandel verfügbar sein. Da alle Abfüllungen auf Grund ihrer Eigenschaft als „Single Cask Bottling“ streng limitiert sind, wurden dem deutschen Markt für die ersten Sorten nur je 90 Flaschen zugeteilt. Weitere Abfüllungen sind bereits für die nächsten Monate angekündigt.

Old Particular Grain Whisky
Douglas Laing: Old Particular Grain Whiskys

Verkostungsnotizen:

OLD PARTICULAR – North British 21 Years Old – Single Grain Scotch Whisky
Single Cask – Refill Hogshead / 50,9% Vol. – keine Farbstoffe – keine Kältefiltrierung
294 Flaschen weltweit.
(Das allererste Single Grain Einzelfass, welches unter der Old Particular Reihe abgefüllt wurde)

Nase:               Fein duftend – leichte Süße, mit Honig, Vanille und zerstoßenem Zucker.
Gaumen:         Süßes Maisöl im Vordergrund, dann Gewürze, Vanille-Eiscreme und ein Hauch von Marzipan
Noten.
Nachklang:      Ölig, wärmende Gewürze, immer noch Zucker und eine feine Butterscotch-Note.

OLD PARTICULAR – Girvan 25 Years Old – Single Grain Scotch Whisky
Single Cask – Refill Barrel / 51,5% Vol. – keine Farbstoffe – keine Kältefiltrierung
232 Flaschen weltweit: Destilliert Dezember 1989 / Abgefüllt Juni 2015

Nase:               Gestoßener Zucker, Fruchtsorbet, Lutschbonbon & Espresso-Noten.
Gaumen:         Ingwer und Pfeffernoten. Gewaltige Süße und Würze + trockene Frühstücksflocken.
Nachklang:      Orangen-Malz-Noten und Honig, gefolgt von Ahorn-Sirup und Vanille

OLD PARTICULAR – Cameronbridge 25 Years Old – Single Grain Scotch Whisky
Single Cask – Refill Butt / 60,9% Vol. – keine Farbstoffe – keine Kältefiltrierung
282 Flaschen weltweit: Destilliert Juni 1990 – Abgefüllt Juni 2015.

Nase:               Würzig mit Maisnoten. Hauch von Rauch – Selbstgebackenes.
Gaumen:         Bourbon-Stil, Ingwer, weiche Vanillenoten, Honig und Kampfer.
Nachklang:      Ingwer und Gewürze, Toffee und süße Orangennoten mit öligen Maisnoten.

OLD PARTICULAR – Strathclyde 27 Years Old – Single Grain Scotch Whisky
Single Cask – Refill Barrel / 51,5% Vol. – keine Farbstoffe – keine Kältefiltrierung
198 Flaschen weltweit: Destilliert September 1987 – Abgefüllt Juni 2015.

Nase:               Ölig & mit Bourbon-Süße, Melasse, kochender Zucker, Ingwer und Gewürzen.
Gaumen:         Mundfüllend süß mit feinen Getreidenoten – wie erwartet + Butterscotch und Gewürze.
Nachklang:      Immer noch süß, immer noch würzig – leckeres Vanille-Toffee .

error: Content is protected !!