Schladerer

Brennerei Schladerer erhöht die Fruchtvielfalt mit neuen Spezialitäten

Brennerei Schladerer erhöht die Fruchtvielfalt mit neuen Spezialitäten

Die Schwarzwälder Hausbrennerei Alfred Schladerer

erweitert ihr Spezialitäten-Sortiment um die neuen Sorten Haselnussgeist und Piemonteser Wildpflaume und adressiert kulinarische Genießer.
Für den echten Haselnussgeist werden Haselnüsse aus der Schwarzmeerregion verwendet. Die Früchte werden von Hand geerntet, leicht angeröstet und gehackt, um anschließend schonend destilliert zu werden. Das Destillat reift danach bis zu vier Jahre in Steintongefäßen, wodurch eine schonende, feine Aromaentfaltung gewährleistet wird. Das elegante Destillat mit feiner Nougatnote und frischem, klaren Geschmack nach Haselnuss eignet sich besonders zu geräuchertem Wildlachs oder einer Wildschweinterrine.
Handverlesene, vollreife Wildpflaumen aus dem Piemont mit einem hohen Zuckeranteil und einem ausgeprägten Aroma werden für den Steinobstbrand Piemonteser Wildpflaume verwendet. Dieses Destillat mit klarer und sehr fein konzentrierter Fruchtnote passt zum Beispiel hervorragend zu einem karamellisierten Zwetschgentörtchen mit Zimtstreuseln oder auch als Begleiter von fruchtigen, leicht würzigen Zigarren. Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit der Frucht ist diese Sorte auf 1.844 Flaschen limitiert.schladerer_spezialitaeten_07_piemonteser-wildpflaume_fin1
Die Spezialitäten-Serie der Schwarzwälder Brennerei zeichnet sich durch die besondere Auswahl sortenreiner Früchte, ausgesuchte Anbaugebiete und spezielle Lagerung im Eschenholzfass oder Steingutgefäß aus. Im Zusammenspiel dieser drei Komponenten und der hohen handwerklichen Kompetenz von Schladerer entstehen besonders erlesene Obstbrände und –Geiste. Diese Serie richtet sich an Liebhaber der Kategorie Obstbrand und Connaisseurs, die die besondere Ergänzung oder den genussvollen Abschluss eines exquisiten Menus schätzen.
Weiterhin in der Spezialitäten Serie erhältlich sind die Sorten Rote Williamsbirne, Wildschlehe und Markgräfler Chriesiwässerli.
Die neuen Schladerer Spezialitäten Haselnussgeist und Piemonteser Wildpflaume (je 43% vol) sind in von Hand ausgestatteter Flasche zu 0,7 l ab Oktober im Handel erhältlich.

-Staufen im Breisgau, 22. September 2016 –

Brennerei Schladerer präsentiert

Brennerei Schladerer präsentiert

schladerer

Brennerei Schladerer präsentiert ihr Handwerk in neuem Imagefilm
Staufen im Breisgau, 22. Oktober 2015 – Die Alte Schwarzwälder Hausbrennerei Alfred Schladerer präsentiert ihr Handwerk ab sofort in einem neuen Imagefilm. Der Film bietet einen authentischen Blick hinter die Kulissen der Brennerei und vermittelt den gesamten Produktionsprozess in zeitgemäßen Bildern. So begleitet der Zuschauer den Weg der Markgräfler Brennkirschen von der Kirschblüte bis zur Ernte und Anlieferung auf dem Hof der Brennerei. Im Folgenden werden die Einmaischung und Destillation des Obstes und abschließend die Abfüllung des Destillats anschaulich dargestellt. Außer der Frucht stehen aber vor allen Dingen die Menschen der Brennerei im Fokus: Neben dem Geschäftsführer kommen auch zentrale Personen wie der Destillateurmeister oder der Leiter des Fruchteinkaufs federführend zu Wort und leiten mit ihren Ausführungen den Zuschauer plastisch durch den Film.

„Wir betreiben unsere Arbeit hier mit großer Leidenschaft und wollen das unseren Kunden genauso zeigen“, so Philipp Schladerer, geschäftsführender Gesellschafter der Hausbrennerei Alfred Schladerer. „Wir wollen dem Zuschauer vermitteln, dass es sich hier um das ehrliche althergebrachte Handwerk der Obstbrennerei handelt, das in dieser Qualität nur von Menschen und niemals von Maschinen vollbracht werden kann.“

Der Imagefilm der Schwarzwälder Brennerei liegt in verschiedenen Versionen vor. Neben einer Langversion mit detaillierten Einblicken und Stimmen zum Handwerk gibt es auch eine Kurzversion für den atmosphärischen Überblick. Darüber hinaus wird auf dem Facebook-Profil der Brennerei in den nächsten Monaten eine fünfteilige Serie erscheinen, die die einzelnen Punkte des Produktionsprozesses noch einmal gesondert beleuchtet.

„Die Veröffentlichung des neuen Imagefilms ist nur der erste Schritt“, so Daniel Feld, Leiter Marketing Communications, PR & Events bei Schladerer. „Eine zeitgemäße Darstellung des Unternehmens auf allen relevanten digitalen Plattformen ist heute unabdingbar, um sich dem Kunden authentisch zu präsentieren und ihn zum Fan der Marke zu machen. In den nächsten Monaten werden wir hier für unsere Kunden mit dem Relaunch unserer Website und der Neueröffnung des Besucherzentrums neue Touchpoints schaffen und begeistern.“

Der neue Imagefilm der Brennerei ist in kurzer und langer Version hier zu finden:
Kurzversion: https://youtu.be/RFxG_IHvpF4
Langversion: https://youtu.be/FwCP_b64SKg

error: Content is protected !!